Die Digitalisierung bietet Ihnen ein Universum voller Möglichkeiten und Chancen. Striped Giraffe begleitet Sie mit individueller Beratung, IT-Technologie und den passenden Lösungen. Schritt für Schritt, effizient und mit dem richtigen Augenmaß.

Informatica Interface Integration

Orchestration von Daten Integration über eine komplexe und inhomogene IT Systemlandschaft mit  Informatica PowerCenter bei einem namenhaften Motorradhersteller

Aufgabenstellung

Ausgangslage war die Überführung der Daten eines Bestands-ERP-Systems in eine SAP ERP Lösung. Dafür sollte ein System eingeführt werden, welches ebenfalls die weiteren hoch-komplexen und mannigfaltigen Schnittstellen im Unternehmen auf dieselbe Lösung überführen sollte. Insgesamt kamen so über 450 Schnittstellen zusammen.

Informatica PowerCenter wurde nach einer Evaluierung des Marktes für diese Aufgabe ausgewählt. Der große Vorteil dieser Software liegt in der Wartbarkeit, Transparenz, Monitoring und Integrationsfähigkeit in Legacy Lösungen, wie z.B. Workflow und BPM Engines von Drittanbietern.

Organisatorische Herausforderungen

Die Ablösung der Bestandslösung(en) über alle Abteilungen unseres Kunden durch die einheitliche PowerCenter Lösung stellte eine enorme Herausforderung dar.

Der Ansatz, der dabei verfolgt wurde, war teilweise sequentiell aber auch modular. Daten einer Abteilung hatten oft Auswirkungen auf die Zulieferung von Daten an eine andere Organisationseinheit. Dadurch musste genau geplant werden, welche Schnittstellen-Blöcke in welchen Sequenzen zusammengeführt werden mussten für die modulare Umsetzung des Gesamtprojektes.

Technische Herausforderungen

Bei diesem Projekt lag die technische Herausforderung in der Vorbereitung, da wir initial bereits über alle auf uns zukommenden Schnittstellen und Transformationen im Bilde waren, aber dennoch modular im Projekt vorgehen mussten. Daher musste das Gesamtkonzept der Datenspeicherung und Transformation bereits ganz zu Anfang über alle Schnittstellen erstellt werden.

Hinzu kam eine reizvolle Lösung, die Informatica ootb nicht anbietet. Es handelt sich hierbei um die Schaffung eines Frameworks zur Verarbeitung von IDoc Formaten. Dabei wurden IDoc Strukturen umgewandelt in relationale Datenbankstrukturen. Von dort aus wurden alle Zielsysteme (auch wieder SAP) mit diesen Daten versorgt.

Umsetzung

Striped Giraffe hat in diesem Projekt sehr eng mit der technischen Abteilung des Kunden zusammengearbeitet. Da wir gerne sehr agil vorgehen, brauchte es keine langen Change-Management Prozesse, sondern kontinuierliche Kommunikation und Abstimmung per Status-Calls, JIRA und Emails.

Die Rollen innerhalb des Projektes wurden zwischen Striped Giraffe als Dienstleister und dem Kunden im Sinne eines Gesamtprojekt-Teams vergeben und besetzt, so dass die klassische Barriere zwischen Dienstleister und Kunden im Sinne des Gesamtprojekterfolges fast aufgehoben wurden.

Ebendieses Vorgehen hat dazu geführt, dass fast durchgängig alle Projektziele vor ihrer geplanten Auslieferungszeit ausgeliefert wurden. Bis zum heutigen Tage arbeitet Striped Giraffe mit dem Kunden auf der Basis dieses Modells.

Kunden die uns vertrauen:

Einstieg