Kontakt

KONTAKTIEREN SIE UNS.


STRIPED GIRAFFE
Innovation & Strategy GmbH
Lenbachplatz 3
80333 München



+49-89-416126-660

Zum Kontaktformular

von Striped Giraffe Team
12. Mai 2022
Lesezeit: 5 Minuten
Datenmanagement

Data Advisory: So wird Ihre Datenstrategie ein Erfolg

Die meisten modernen IT-Systeme benötigen Daten. Egal ob Sie eine mobile App, einen digitalen Produktkatalog oder ein großes E-Commerce-Portal entwickeln, früher oder später kommen Sie an einen Punkt, an dem das Datenmanagement eine wichtige Rolle spielt. Dann brauchen Sie einen Data Advisor (oder Data Advisory Consultant).

Datenmanagement muss ganzheitlich angegangen werden

Wertvolle Informationen werden meistens in diversen Abteilungen und separaten Systemen gespeichert. Sie können verschiedene Dateitypen und -formate aufweisen und von unterschiedlicher Qualität sein. Ohne eine ordnungsgemäße Verarbeitung sind diese Daten für Ihr Unternehmen nur von geringem Nutzen. Denn auf Basis unvollständiger oder minderwertiger Daten können Sie keine genauen Schlüsse ziehen und keine fundierten Entscheidungen treffen. Bevor Sie also Ihre Daten nutzen können, müssen Sie sie zunächst in einem einzigen Repository konsolidieren und für die weitere Verarbeitung richtig vorbereiten.

Dafür benötigen Sie nicht nur die richtigen Tools, sondern müssen sie auch in die IT-Umgebung Ihres Unternehmens richtig integrieren können, um ein effizientes unternehmensweites Datenmanagementsystem zu entwickeln. Die Entwicklung eines solch komplexen Frameworks ist keine triviale Aufgabe und erfordert ein hohes Maß an Kompetenz und Erfahrung sowie Kenntnisse über die neuesten Technologien, Anbieter und deren Lösungen.

Nicht jedes Unternehmen verfügt über die Ressourcen, um diese Aufgabe allein zu bewältigen. Aus diesem Grund wird die Rolle eines Data Advisors in vielen IT-Projekten immer beliebter.

Was macht einen guten Data Advisor aus

Kurz gesagt, die Rolle eines Data Advisors erfordert entsprechende Kompetenzen, jahrelange Erfahrung und eine nachweisliche Erfolgsbilanz bei Großprojekten in einer komplexen Unternehmensumgebung, einschließlich der Vorbereitung Dutzender POCs und der Teilnahme an Evaluierungsprojekten.

Neben den erforderlichen Kompetenzen und Erfahrungen sollte ein Data Advisor auch über aktuelle Datentrends auf dem Laufenden sein, einschließlich Datenarchitektur, Datenmodellierung, Datennutzung, Data Governance, Systemdesign und Entwicklungspraktiken, die auf datenzentrierte Projekte zugeschnitten sind.

So kann Sie ein Data Advisor unterstützen

In der Praxis soll ein Data Advisor Sie in fast allen Bereichen unterstützen, die mit dem Datenmanagement in Ihrem Unternehmen zusammenhängen.

Data Advisors fungieren als Brücke zwischen IT und Business, einschließlich aller Stakeholder und Sponsoren (Vorstand, C-Level-Führungskräfte, Projektmanager, etc.). Ihre Hauptaufgabe besteht darin, die Bedürfnisse und Anforderungen der Geschäftsbereiche in die effizientesten digitalen Lösungen zu übersetzen.

Wenn Sie also Bedenken haben, wie Sie die gesamte Datenlandschaft in Ihrem Unternehmen gestalten sollen, um einen datenorientierten Wandel im gesamten Unternehmen zu ermöglichen, sollten Sie einen Data Advisor hinzuziehen. Er hilft Ihnen bei der Entwicklung einer geeigneten Datenstrategie sowie bei der Ausarbeitung von Datenrichtlinien und -praktiken, die für Ihr Unternehmen am besten geeignet sind.

Wenn Sie mit der Umsetzung Ihrer Pläne beginnen, unterstützt Sie ein Data Advisor bei der Erstellung der erforderlichen Roadmap, der Festlegung eines realistischen Zeitplans und der Konzeption der besten Lösungsarchitektur mit maximaler Automatisierung, Berichtsfunktionen, Datenvisualisierung usw.

Aber das ist noch nicht alles. Er kann Ihnen auch bei der Auswahl von Technologien und Tools, der Bewertung von Software- und Lösungsanbietern, der Zusammenstellung des richtigen Teams für Ihr Projekt und sogar bei der Erstellung eines Proof-of-Concept helfen, um Ihre Annahmen und Ideen zu validieren.

Wie in anderen Bereichen der IT entwickelt sich auch das Datenmanagement technologisch rasant weiter. Lösungen, die bis vor kurzem noch ausreichten, um die Anforderungen Ihres Unternehmens zu erfüllen, können heute weder mit dem exponentiellen Wachstum der Daten noch mit Ihren steigenden Erwartungen Schritt halten. Mit Hilfe eines Data Advisors ist es für Sie einfacher, mit den technologischen Entwicklungen Schritt zu halten.

Ein Data Advisor kann Ihr Unternehmen dabei unterstützen, die Systeme, die Technologie und die Fähigkeiten der Mitarbeiter stets auf dem neuesten Stand zu halten, um sowohl die aktuellen als auch die zukünftigen Datenherausforderungen zu meistern.

In einer Zeit, in der Daten zu den wichtigsten Vermögenswerten Ihres Unternehmens gehören und die Grundlage für alle Entscheidungen bilden, brauchen Sie jemanden, der Sie darüber berät, was Sie mit den Daten tun und wie Sie sie in verwertbare Erkenntnisse umwandeln können. Dazu sind oft modernste Tools erforderlich, die fortschrittliche Analysen, künstliche Intelligenz und Machine Learning verwenden. Umso wichtiger ist es, sich von einem Data Advisor über den erfolgreichen Einsatz dieser Technologien informieren zu lassen.

Fazit

Der Wissensschatz im Bereich Datenmanagement ist riesig und wird ständig erweitert. Die Unzahl von Themen, Konzepten, Begriffen, Technologien und Lösungen macht es zunehmend schwieriger, sich darin zurechtzufinden. Die Aufgabe eines Data Advisors besteht darin, Sie schnell und sicher dadurch zu navigieren und dabei den effizientesten Weg zu wählen.

Nichts mehr verpassen!

    * Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus

    Ein Klick fehlt noch

    Wir haben Ihnen aus datenschutzrechtlichen Gründen eine E-Mail gesendet.

    Bitte öffnen Sie diese E-Mail in Ihren Postfach

    Klicken Sie auf den Link in unserer E-Mail, um Ihre E-Mail-Adresse zu bestätigen.

    Wir freuen uns über Ihr Interesse.

    Nach oben